Zum Hauptinhalt der Seite springen

11.11.2019

5.600 Fachbesucher bei den id infotagen dental in Frankfurt

Größte regionale Fachmesse der Dentalbranche überzeugt Besucher und Aussteller

5.600 Fachbesucher bei den id infotagen dental in Frankfurt

Mit einem breiten Angebotsspektrum konnten die id infotage dental Frankfurt, die größte regionale Fachmesse der Dentalbranche, am vergangenen Wochenende (8. bis 9. November) gut 5.600 Fachbesucher in die Halle 5 des Messegeländes locken. Parallel zum Deutschen Zahnärztetag Kongress informierten sich Zahnärzte, -techniker und Fachpersonal bei den rund 250 Ausstellern über neue Produkte und Dienstleistungen. Ob standardisiert oder individuell auf die Bedürfnisse der einzelnen Praxen und Labore ausgerichtet – Interessierte konnten sich das jeweils passende Angebot präsentieren und empfehlen lassen.

Weiterbildung und fachlicher Austausch in der dental arena

In der dental arena stand bei den id infotagen dental Frankfurt der Wissenstransfer im Fokus. Bei den Expertenvorträgen konnten die Messebesucher sich über wichtige Themen im Praxisalltag informieren und gleichzeitig Fortbildungspunkte sammeln. Das Themenspektrum traf die Bedürfnisse der Besucher und reichte von zahnärztlicher Dokumentation und Social-Media-Marketing über Hygiene bei der Aufbereitung von Medizinprodukten bis hin zum Erkennen und Behandeln von mit HIV-infizierten Patienten.
Für das leibliche Wohl sorgte ein Gastrobereich mit verschiedenen Foodtrucks. Eine kostenlose Kinderbetreuung und eine Augmented-Reality-Fotobox komplettierten das Rahmenangebot der Messe.

Positive Besucher-Bilanz: 82,7 Prozent wollen wiederkommen

Das Ergebnis der repräsentativen Besucherbefragung durch das unabhängige Marktforschungsinstitut Gelszus zeigt, dass die id infotage dental Frankfurt den Nerv des Fachpublikums getroffen haben: 82,7 Prozent der Besucher wollen die Messe wieder besuchen.

„Erwartungen übertroffen“

Auch die Aussteller zogen eine positive Bilanz. Pluradent-Vorstand Niels Hower resümiert: „Wir hatten eine tolle Messe mit sehr guten Gesprächen und unsere Erwartungen wurden übertroffen. Insbesondere unser Pluline Sterilisator wurde stark nachgefragt.“
Auch Agron Bajrami, Medizinproduktberater bei EMS Electro Medical Systems, sprach von einer rundum gelungenen Messe: „Wir haben bei den id infotagen gute Gespräche führen können und wichtige Kontakte geknüpft.“ Jan Grunewald, Geschäftsführer bei Good Doctors Germany, bestätigte diesen Eindruck: „Wir haben viele potenzielle Kunden kennengelernt und unsere Bestandskunden getroffen. Wir freuen uns auf das nächste Jahr!“

Im kommenden Jahr finden die id infotage dental in München, Leipzig, Stuttgart und Frankfurt an folgenden Terminen statt:

11.-12.09.2020 München
25.-26.09.2020 Leipzig
16.-17.10.2020 Stuttgart
13.-14.11.2020 Frankfurt

Weitere Infos unter www.infotage-dental.de.

  1. ©Bönig Dental, Die wichtigsten Ersatzteile und Werkzeuge führen Service-Techniker in ihrem Reiselager, d. h. in ihrem Fahrzeug, mit.

    Praxisbetrieb ohne technische Helferlein?

    INTERVIEW // Der rapide technische Wandel bringt viele Erleichterungen, setzt jedoch auch ein entsprechendes Fachwissen zur Nutzung der komplexen technischen Lösungen voraus. So werden im zahnmedizinischen Bereich Service-Techniker immer wichtiger. Die DENTALZEITUNG sprach mit Christoph Bönig, dem Geschäftsführer der Bönig Dental GmbH, über die aktuellen Entwicklungen und den Stellenwert der Service-Abteilung im klassischen Depot.

  2. Scharfe und spitze Gegenstände müssen in der Praxis in bruch- und stichfesten Behältern gesammelt werden. ©enretec

    Entsorgung: Haftungsansprüche vermeiden mithilfe von Fachhandel und Spezialisten

    Kaum einem Teilbereich des Praxismanagements wird wohl so wenig Aufmerksamkeit geschenkt wie der Entsorgung der Praxisabfälle. Dabei ist die Abfallentsorgung für die Absicherung des Betriebs genauso essentiell wie Hygiene oder Dokumentation.

  3. ©LDF GmbH

    id infotage dental 2021 - Aussteller können sich ab sofort anmelden!

    Die Vorbereitungen für die id infotage dental 2021 sind gestartet. Ab sofort können sich Aussteller anmelden und sich ihre individuelle Standfläche sichern. Alle interessierten Dentalhersteller, Dentalfachhändler und Dienstleister wurden persönlich angeschrieben und informiert. Anmeldungen sind sowohl für einen Standort als auch für beide, Frankfurt und München, zusammen möglich.

  4. MOC Veranstaltungscenter, ©Messe München GmbH

    id infotage dental 2021 – Neue Orte für dentale Themen

    Nachdem 2020 nahezu alle Großveranstaltungen coronabedingt ausfallen mussten, sind die Experten momentan zuversichtlich, dass sich die Lage im Laufe diesen Jahres wieder normalisiert. Auch die LDF ist daher optimistisch, dass die regionalen Dentalfachmessen wie geplant als Präsenzveranstaltungen im Herbst durchgeführt werden können.